ÖFFENTLICHE GEBÄUDE

Sporthalle Stift Kremsmünster

  • JAHR : 2015
  • KATEGORIE : Öffentliche Gebäude
  • ORT : Kremsmünster/OÖ
  • BAUWEISE :

Ort: 4550 Kremsmünster
Jahr: 2015
Bauherr: Stift Kremsmünster
Leistung: Architektur
Bauweise: Massiv

Entgegen der ursprünglichen Aufgabe, für das Stiftsgymnasium Kremsmünster einen Verbindungsgang zwischen dem bestehenden Gymnasium und dem Konviktsbereich zu schaffen, sowie separat eine Sporthalle auf einem vorgegebenen Grundstück zu planen haben wir beide Projekte in ein Konzept eingebettet. Fast ein Drittel des knapp 100 m langen, unterirdischen Verbindungsganges tangiert die Sporthalle mittels Glaswand. Durch eine Boulderwand erweitert sich der Gang zum Erlebnis. Die im Stift allgegenwärtigen Gewölbe wurden als architektonisch-gestalterisches Element in Form einer Faltung auf die Sichtbeton-Wand projiziert, um die Monotonie des Ganges zu unterbrechen und das Spiel von Licht und Schatten zu intensivieren. Die Sporthalle ist farblich in matt glänzenden Gold- und Bronzetönen gehalten. Die sichtbare Leimbinderkonstruktion mit symmetrischer, trichterförmiger Lichtstreuung durch Oberlichter, verleiht der Sporthalle ein besonderes Licht- und Raumerlebnis.

Fotos: Walter Ebenhofer

JAHR

2015

KATEGORIE

Öffentliche Gebäude

ORT

Kremsmünster/OÖ

PROJEKT TEILEN